Korth Kristalle GmbH
1: Linse aus ZnSe | 2: IR-Linse aus Ge | 3: ZnS-Prisma | 4: BaF2-Laserlinse mit Zentralbohrung

Optische Komponenten für alle Wellenlängen

Zur Herstellung von optischen Komponenten nach Kundenspezifikationen unterhalten wir eigene Schneid-, Schleif- und Polierwerkstätten. Qualifiziertes Personal, entsprechende technische Einrichtungen sowie Prüfinstrumente gewährleisten die Erfüllung hoher Qualitätsanforderungen und bieten die Gewähr einer spezifikationsgerechten Anfertigung.

FORMENPRODUKTE

PLAN

(rund, elliptisch, polygon)

Fenster sind optische Bauteile in Geräten oder Apparaten, die für Licht bestimmter Wellenlängenbereiche durchlässig sind. Sie können die unterschiedlichsten Geometrien und je nach Anwendungsbereich eine Vielzahl besonderer Spezifikationen (z.B. Parallelität, Oberflächengüte, Dimensionstoleranzen) haben.

Strahlteiler sind optische Bauteile, die einen einzelnen Lichtstrahl in zwei Teilstrahlen oder unterschiedliche Wellenlängen trennen, wobei ein bestimmter Teil reflektiert, ein anderer Teil transmittiert wird. Dies kann erreicht werden durch geeignete Beschichtungen (halbdurchlässiger Spiegel, dichroitischer Strahlteiler, Polka-Dot-Strukturen), oder durch die Anwendung der verhinderten Totalreflexion (Strahlteilerwürfel). Es gibt polarisierende Strahlteiler (Polwürfel), die unterschiedlich polarisiertes Licht entweder transmittieren bzw. reflektieren.

Spiegel

SPHÄRISCH

(asphärisch nur auf Anfrage)

Linsen sind optische Bauteile mit zwei lichtbrechenden Flächen, von denen mindestens eine Fläche konvex oder konkav gewölbt ist. Die wichtigste Eigenschaft einer Linse oder eines Linsensystems ist die optische Abbildung. Die wesentlichste Größe einer Linse ist die Brennweite, d.h. der Abstand von Brennpunkt bzw. Brennebene zur Linse. Bei den einfachsten Linsen sind die beiden optisch aktiven Flächen sphärisch. Das heißt, sie sind Oberflächenausschnitte einer Kugel. Daher kann man diesen Flächen Krümmungsradien zuordnen. Man unterscheidet Sammellinsen (zwei konvexe Flächen oder mit einer konvexen und einer ebenen Fläche; ein Bündel parallel zur optischen Achse verlaufender einfallender Lichtstrahlen wird idealerweise in einem Punkt, dem Fokus oder Brennpunkt, gesammelt) und Zerstreuungslinsen (mit zwei konkaven Flächen oder mit einer konkaven und einer ebenen Fläche; ein Bündel von einfallenden Parallelstrahlen läuft scheinbar von einem Punkt auf der Einfallseite des Lichts auseinander).

Spiegel

Objektive sind sammelnde optische Systeme, die eine reelle optische Abbildung eines Gegenstandes (Objektes) erzeugen. Es ist die wichtigste Komponente abbildender optischer Geräte, zum Beispiel von Kameras, Ferngläsern, Mikroskopen, Projektoren oder astronomischen Teleskopen.

PRISMATISCH

Prismen sind optische Hilfsmittel für die Reflexion oder die Spektralfarbenzerlegung von Licht. Die dabei wirkenden Prinzipien sind die der Totalreflexion und die wellenlängenabhängige Brechung von Licht. Vorwiegend hat es die spezielle Form des geometrischen Körpers Prisma, nämlich ein gerades Prisma mit einem Dreieck als Grundfläche. Es gibt jedoch für besondere Umlenkungsanforderungen auch Prismen mit anderen Formen (z.B. Pentaprisma).



RoHs-Konformitätserklärung
Bild

Material

Informationen zu unseren Materialien können Sie unten direkt abrufen oder über die Transmissionskurve auswählen. Hier können Sie gezielt nach dem richtigen Material für Ihren Wellenbereich suchen. Bitte klicken Sie dafür auf den Button links.

An diesem Zeichen erkennen Sie Materialien aus hauseigener Züchtung.